Spannvorrichtungen

Fertigungstechnik

KTW - Wir spannen Ihnen jedes Bauteil

Wir bieten Ihnen:

  • Bauteilspezifische Spannvorrichtungen
  • Hydraulisch – Mechanisch – Pneumatisch
  • Vom Spannkonzept bis zur Herstellung incl. Werkzeuguntersuchung
  • Abstimmung der Auflage und Ausrichtpunkte inkl. Messprotokoll
  • Die hydraulische Prüfung bei uns im Haus inkl. Spannprotokoll (250 bar / 5 Spannkreise A-B regulierbar / 24h Dauerlauf)

Spannvorrichtungen

Strukturteile

Federbeinaufnahme - Medienübergabe über Palettenzapfen, Medienversorgung über Bohrungen Hydr. Folgesteuerung auf der Vorrichtung in 3 Stufen mit Bauteilabfrage 5 Achsenbearbeitung in BAZ Deckel-Maho

Querträger - Wiegenplattenaufbau A-Achse, Medienbohrungen Tieflochgebohrt 2200mm Hydr. Vorzentrierung und Ausrichtung, Auflage und Anlage Kontrolle durch Air-Sensoric 5 Achsenbearbeitung in BAZ CHIRON

Längsträger - Wiegenplattenaufbau A-Achse, Medienbohrungen Tieflochgebohrt 2200mm Hydr. Ausrichtung, Auflage und Anlage Kontrolle durch Air-Sensoric 5 Achsenbearbeitung in BAZ CHIRON


Getriebeteile

Getriebegehäuse - Spannwinkel für 2 Bauteilgrößen, Vorder- und Rückseiten Bearbeitung Hydr. Folgesteuerung auf der Vorrichtung in 2 Stufen ausrichten und spannen 4 Achsenbearbeitung in BAZ GROB

E-Motor Getriebeteil - Spannwinkel 4-fach Handspannvorrichtung 4 Achsenbearbeitung in BAZ Heller

Getriebedeckel - Spannwinkel, Vorder- und Rückseiten Bearbeitung mit 3 Spannnestern 2x Medienversorgung 1x über Palettenzapfen und 1x externe Versorgung mit Druckspeicher Medienbohrungen Tieflochgebohrt 1000mm 4 Achsenbearbeitung in BAZ GROB und Heller


Druckgussteile allgemein

Gussecke - Spannwinkel, Hydr. Ausrichtung, Auflage und Anlage Kontrolle durch Air-Sensoric Medienübergabe über Palettenzapfen, Medienversorgung Tieflochgebohrt 4 Vorrichtungen auf A-Achse mit 4 B-Achsen, 5 Achsenbearbeitung in BAZ LICON (Doppelspindler)


Handspannsysteme

  • für Prototypen
  • für Vorserien
  • für Kleinserien